2018
Stadt aus Licht. Ein Portrait.
Videoinstallation


Der städtische Alltag ist ohne das Leuchten seiner Werbeschilder, Außenscreens und anderen Projektionsflächen, die eine zusätzliche Informations- und Sensationsschicht über die gebaute Umwelt legen, heute kaum mehr denkbar. Ja, es ist eigentlich unvorstellbar, dass die Stadt einmal ohne dieses Lichterspiel existiert haben soll. Vor allem in den Einkaufs- und Erlebnisbereichen in deutschen Großstädten ist zu beobachten, dass durch die Vielzahl der leuchtenden Werbemittel eine Überlagerung in Leuchtkraft und Form entsteht. Die eigentliche Information löscht sich damit oft selbst aus. Was bleibt, ist ein Mix au kaum noch voneinander unterscheidbaren Licht- und Leuchtbotschaften, kaleidoskopischen Lichtfetzen und farbige flackernden Überlagerungen.


Videoinstallation, Room, Video, Animation, Editing







↓ Photos


Imprint/Datenschutz        ©Philipp Strixner, Berlin 2018